CemConex

geo_cemconex_versuchsstrecke.jpg.

Für die kostengünstige Sanierung von Rohrleitungen

CemConex ist ein zweikomponentiger Injektionsmörtel. Beide Komponenten werden getrennt angemischt und getrennt bis zur Injektionsstelle gepumpt. Erst direkt vor der Injektionsstelle werden beide Komponenten in einem Mischrohr (Statikmischer) vermischt. Innerhalb von wenigen Minuten erstarrt das Material. Der Injektionspacker kann umgesetzt und die nächste Schadstelle saniert werden. Hierdurch wird ein schneller Arbeitsfortschritt möglich.

Die Sanierung undichter Rohrverbindungen von Abwasserleitungen und -kanälen ist das Anwendungsgebiet von CemConex:

  • Kostengünstig, auch bei erhöhten Injektionsmengen
  • Schneller Arbeitsfortschritt, hohe Tagesleistung
  • Beständig, dauerhaft hochdruckspülfest
  • Umweltfreundlich
  • Verlängerung der Nutzungsdauer von Kanälen

Weitere Informationen und Vertrieb:
Umwelttechnik Franz Janßen GmbH
Von-Monschaw-Straße 6
47574 Goch
www.janssen-umwelttechnik.de

Baustoffe für Spezialtiefbau

Beratung und Vertrieb
Tel.: 
02524 2951-700
Fax: 
02524 2951-715
HeidelbergCement AG
Zur Anneliese 7
59320 Ennigerloh
Deutschland