Stadion „An der Alten Försterei“

Mit seiner gelblichen Klinkerfassade sowie den Stahlträgern und -treppen im Inneren erinnert der bis zu vier Geschosse hohe Neubau an die einstigen Industriegebäude vor Ort. Größtenteils aus Betonfertigteilen errichtet, fasst die multifunktionale Haupttribüne über 3.600 Plätze. In die Hülsenfundamente aus Beton baute man bis zu 20 Meter hohe Betonfertigteilstützen ein, die auch das weit auskragende Stahldach tragen können. Besondere Herausforderung bei der Montage der Elemente war der Aufbau der Logen mit Doppelwinkelstützen.

... unser Beitrag zum Objekt:

  • Betonfertigteillieferant: Heidelberger Betonelemente GmbH & Co. KG
  • Zementlieferant: HeidelbergCement AG - Werk Königs-Wusterhausen
An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Deutschland

Downloads