Neuapostolische Kirche

Eine Reihe schlanker, hoher Betonpfeiler, die ein weit gespanntes Dach tragen, machen schon von weitem auf den weißen Sichtbetonbau aufmerksam. Herzstück des Sakralgebäudes ist der schlichte Kirchensaal, in dem ein umlaufendes Oberlichtband für optimale Belichtung und strahlende Helligkeit sorgt. Seine Leuchtkraft verdankt der Farbbeton der Beimischung von Titandioxid, weißem Sand und Kalksteinsplitt.

... unser Beitrag zu diesem Objekt:

  • Zementlieferant: HeidelbergCement AG, Werk Schelklingen
  • Weißzement von HeidelbergCement AG, Werk Harmignies (Belgien)
  • Betonlieferant: Heidelberger Beton GmbH & Co. Stuttgart KG

Nadine Höhn

Marketing Deutschland
Tel.: 
06221 481-39508
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland
Bernhäuser Straße 18
73765 Neuhausen auf den Fildern
Deutschland

Downloads