Durchgehend bewehrte Fahrbahn

Die über einen Kilometer lange, unternehmenseigene Straße, die die Werke Elsa und Milke der HeidelbergCement AG miteinander verbindet, wurde als fugenlose, durchgehend bewehrte Fahrbahn ausgebildet. Mit einer Betondicke von zweiundzwanzig Zentimetern hält sie problemlos bis zu 450 Mal täglichem Schwerlastverkehr stand.

... unser Beitrag zu diesem Objekt:

  • Straßenbeton von Firma Becker Bau GmbH & Co. KG
  • Konzipierung Bauweise und Betone durch Siegfried Riffel, HeidelbergCement AG

weitere Informationen zum Thema Infrastruktur

Eingesetzte Produkte

Nadine Höhn

Marketing Deutschland
Tel.: 
06221 481-39508
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland
Brenker Strasse 5
59590 Geseke
Deutschland