Kreisverkehr, Gärtringen

Das Straßenbauamt Böblingen setzt vermehrt auf Beton, um bei seinen Projekten später Unterhaltskosten sparen zu können. Auch bei einem Kreisverkehr in Gärtringen wurden die im Vergleich zu Asphalt höheren Baukosten in Kauf genommen, um die Kassen der Kommune durch das haltbare Material langfristig zu schonen. Zu- und Ausfahrten ließen die Planer mit einer Kombi-Bewehrung aus Stahl und Glasfasern verwirklichen, die Kreisfahrbahnen sind komplett aus Glasfaserbeton erstellt. 

Abmessungen: Außen- und Innendurchmesser 38 und 23m, Fahrbahnbreite Kreisring 7,5m

Unser Beitrag zum Objekt:

  • Beton: 441m³ Glasfaserbeton von Heidelberger Beton GmbH & Co. Stuttgart KG, Werk Gärtringen
  • Zement: CEM I 42,5 N-SR3, HeidelbergCement AG, Werk Schelklingen

Nadine Höhn

Marketing Deutschland
Tel.: 
06221 481-39508
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland
.
71116 Gärtringen
Deutschland