QLA - jetzt bewerben!

2017/2018 wird die vierte Auflage des Quarry Life Award ausgelobt. 

Reichen Sie Ihren Projektvorschlag bis 20. November 2017 auf www.quarrylifeaward.de ein.

Bei dieser Ausgabe stehen Ihnen zwei Schwerpunkte mit jeweils drei Kategorien zur Auswahl:

Schwerpunkt Forschung (für Wissenschaftler, Forscher, Experten und NGOs):

  • Biodiversitätsmanagement
  • Erforschung der Lebensräume und Arten
  • Über die Grenzen der Abbaustätten hinaus

Schwerpunkt Gesellschaft (für Einzelpersonen, Studenten, Schulklassen, NGOs und lokale Gemeinden):

  • Artenvielfalt & Bildung
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen Abbaustätten und lokalen Gemeinden
  • Schulklassenprojekt (nur für Schüler an Grundschulen und weiterführenden Schulen)

Für die Durchführung Ihres Projekts stehen Ihnen folgende Abbaustätten zur Verfügung: 

  • Stade: Wiepenkathen (Niedersachsen)
  • Holtorfsbostel (Niedersachsen)
  • Flemmingen (Sachsen-Anhalt)
  • Penig (Sachsen)
  • Paderborn (Nordrhein-Westfalen) 
  • Geseke: Elsa (Nordrhein-Westfalen)
  • Kalkar (Nordrhein-Westfalen)
  • Wetzlar: Malapertus (Hessen)
  • Lengfurt: Homburger Höhe (Bayern)
  • Lengfurt: Locksberg (Bayern)
  • Burglengenfeld (Bayern)
  • Leimen: Rohrbach (Baden-Württemberg)
  • Nußloch (Baden-Württemberg)
  • Waghäusel (Baden-Württemberg)
  • Neupotz (Rheinland-Pfalz)
  • Hagenbach (Rheinland-Pfalz)
  • Neuleiningen (Rheinland-Pfalz)