Wer kann an dem Wettbewerb teilnehmen?

Wissenschaftler, Forscher, Experten, Studenten, Schulklassen, NGOs und lokale Gemeinden sind herzlich eingeladen, ihre Forschungsarbeiten in den Abbaustätten von HeidelbergCement durchzuführen.Projekte können von Einzelpersonen oder Teams durchgeführt werden. Pro Person oder Projektleiter ist nur die Einreichung von einem Projekt erlaubt. Jedes Team muss einen Projektleiter als Ansprechpartner für den Quarry Life Award ernennen. Der Teamleiter ist für das Benennen von Teammitgliedern zuständig. 

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.quarrylifeaward.de/ueber/wie-kann-ich-dem-wettbewerb-2018-teilnehmen 

Viktoria Lasarenko

Koordinatorin Quarry Life Award Deutschland
Tel.: 
06221 481-39506