Steinbruch Nußloch

Natürliche Rohstoffe

Beton und Zement sind Baustoffe, deren Zutaten in der Natur vorkommen: Kalkstein, Mergel, Kreide, aber auch Ton, Gips, Quarz, Kies und Sand. Gewonnen werden all diese Rohstoffe in Steinbrüchen und Kiesgruben.

Ausgeklügelte Sprengtechnik

Harte Felsgesteine – dazu gehören die für uns so wichtigen Kalksteine – müssen meist gesprengt werden. Dazu werden entlang der Abbauwand Löcher gebohrt und mit  Sprengstoff gefüllt.

Statt alles mit einem Schlag zur Explosion zu bringen, werden die Ladungen – kaum spürbar für einen Beobachter – im Millisekunden-Abstand gezündet. Lärmbelastung und Erschütterungen werden dadurch gleichermaßen auf ein Minimum reduziert.

Der Naturlehrpfad im Steinbruch Nußloch

Der Naturlehrpfad Nußloch soll dazu beitragen, das „Geheimnis“ Zement etwas zu lüften. Von der Entstehung des Kalksteins vor Millionen von Jahren bis hin zu modernen Bauwerken, die ohne Zement nicht denkbar wären, zeigt der Weg auf vielen Stationen Wissenswertes und Interessantes rund um diesen Rohstoff.
mehr Info

Downloads