Altreifenentsorgung im Zementwerk Burglengenfeld


Aufgrund der Modernisierungsmaßnahmen in unserem Zementwerk wird die Altreifenannahme ab 15. November 2015 gestoppt.
Ab dem 2. Quartal 2018 werden wir Altreifen in gewohnter Weise wieder annehmen. 

  • Reifenart: Pkw-Reifen und Lkw-Reifen
  • Außendurchmesser: 400 mm - 1.300 mm
  • Reifenbreite: 80 mm - 400 mm
  • Verwertungsgebühr: 75 EUR/t zzgl. MwSt. (1 t entspricht ca. 100 Pkw-Reifen)
  • Adresse: Schmidmühlener Straße 30, 93133 Burglengenfeld
  • Ansprechpartner: Frau Eisenhut: (09471) 707-53211 oder Herr Schmidt: (09471) 707-53215
  • Genehmigung: AZ 5-3-824/7/2 vom 21.04.1987 Landratsamt Schwandorf
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 6:00 - 18:00 Uhr
    Bei Barzahlung des Entsorgungsbetrages: Montag bis Freitag 7:00 - 12:00 Uhr
    Bei Ofenstillständen behalten wir uns Annahmestopps vor.

Details zur Anlieferung in unsere anderen Zementwerke finden Sie auf den entsprechenden Werksseiten oder in unserem Info-Schreiben (s. Downloads).

Sicherheits-Regeln für Lieferanten von Altreifen

Sicherheits-Online-Check

Damit alle Personen, die unsere Werksgelände betreten, die wichtigsten Sicherheitsregeln kennen und befolgen, haben wir einen Sicherheits-Check entwickelt, der direkt hier online abgewickelt werden kann. Jeder Auftragnehmer ist verpflichtet, für jeden seiner Mitarbeiter oder von ihm beauftragte Dritte, die auf unserem Werksgelände tätig werden, die erfolgreiche Durchführung dieses Online-Checks nachzuweisen.

Für die Anlieferer von Altreifen ist nur das Modul 08 – Planen-, Kran- und Pritschenfahrzeuge -  relevant.

hier geht's zum Online-Check

Persönliche Schutzausrüstung

Bitte beachten Sie, dass Sie bereits beim Betreten des Werkes Ihre persönliche Schutzausrüstung tragen müssen. Dazu gehören: Sicherheitshelm, Sicherheitsschuhe, Schutzbrille und Warnweste.