Steelcrete®

Der Stahlfaserbeton

Steelcrete ist ein Stahlfaserbeton, der die Eigenschaften von Beton und konventioneller Bewehrung in einem Produkt vereint. Nach DIN EN 206 und den Anforderungen an die Bauteile wird Steelcrete im Transportbetonwerk den jeweiligen Situations- und Konstruktionskriterien entsprechend in der gewünschten Verarbeitungskonsistenz hergestellt. Steelcrete kann als leicht verarbeitbarer Beton und als Beton für wasserundurchlässige Bauwerke geliefert werden. Er lässt sich bei angepasster Betonsorte problemlos pumpen, verdichten und nachbehandeln.

Einsatzbereiche

  • Sohlplatten im Hallen- und Wohnungsbau
  • Fugenarme bis fugenlose, beheizte und unbeheizte Industrieböden
  • Schrottumladeplätze, Müllbunker, Biokompostanlagen
  • Streifenfundamente
  • Kellerwände
  • Freiflächen und Fahrbahnen
  • Dichtflächen (z. B. Tankstellen)
  • Spritzbeton mit Stahlfasern
  • Start- und Landebahnen

Vorteile

 

Wand

Boden
Bewehrung*
Wegfall der Bewehrungsmatten

X

X

Wegfall der Abstandshalter

X

X

Wegfall Schneiden/BiegenXX
Baukonstruktion
Geringere AushubtiefeX
Weniger Fugen bis FugenlosX
Bauablauf
BauzeitverkürzungXX
Planung / Organisation*
Wegfall der BewehrungsplanungXX
Geringe LagervorhaltungXX
Geringe LagerfinanzierungXX
Bauwerkserhaltung
Geringer FugensanierungsbedarfX

*Bei hochbelasteten Bauteilen bzw. bei der "Weißen Wanne" Zulagebewehrung bzw. Kombibewehrung notwendig.

Weitere Produkte