Verlagshaus mit Veranstaltungssaal, Baierbrunn

Ein problematischer Baugrund sowie Sichtbetonflächen in SB4-Qualität bei einer zugleich sehr hohen Druckfestigkeit waren die Herausforderungen beim Bau des neuen Verlagshauses der Isartalmedien in Baierbrunn bei München. Für das gesamte Bauvorhaben hat Heidelberger Beton unterschiedliche Betone geliefert. Für die Gründung des Gebäudes auf einer Bohrpfahlwand kam unter anderem der Drainagebeton Permacrete zum Einsatz. Im Hochbau war eine Spezialrezeptur C50/60 gefragt. Die sichtbaren Betonflächen im Saal und an der Fassade wurden abschließend durch Spitzen und Stocken veredelt.

unser Beitrag zum Objekt..

  • 6.600m³ Beton von Heidelberger Beton in einer Liefergemeinschaft mit Rohrdorfer Transportbeton, davon 2000m³ Sichtbeton SB4 mit Spezialrezeptur C50/60 mit Verformungsbegrenzung
  • 3000m³ Bohrpfahlbeton, davon 1400m³ Drainagebeton (Permacrete)
  • Zement: HeidelbergCement AG, Werk Burglengenfeld

Nadine Höhn

Marketing Deutschland
Tel.: 
06221 481-39508
HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
69120 Heidelberg
Deutschland
.
82065 Baierbrunn
Deutschland